Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hiermöglich.


Impressum

Nationalpark Schwarzwald
Schwarzwaldhochstr.2
77889 Seebach}
07449 - 92998 0
07449 - 92998 499
info@nlp.bwl.de

Kontakt

Ansprechpartnerin Zertifizierung:

Bei grundlegenden Fragen zur Zertifizierung von Wanderführerinnen und Wanderführern wenden Sie sich bitte an unsere zuständige Mitarbeiterin:

Sonja Fischer
Assistenz Ranger
Tel.: +49 7842 99654 29
sonja.fischer[at]nlp.bwl.de

 

Zusatzqualifikation Nationalpark

Die Zertifizierung erfolgt gemeinsam mit der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg...

Zusatzqualifikation Nationalpark

Mitarbeitende der Nationalparkverwaltung vermitteln in diesem Weiterbildungslehrgang wichtige Inhalte zu den Besonderheiten des Großschutzgebietes, dessen Entstehung, den naturschutzfachlichen Zielsetzungen und Regelungen. Im Rahmen des Lehrgangs können Wanderführerinnen und Wanderführer eine Zusatzqualifikation Nationalpark erlangen. Mit dieser Zusatzqualifikation können Teilnehmende bei Führungen im direkten Umfeld sowie in Teilen des Nationalparks qualifiziert in den wichtigsten Zielen und Leitlinien des Nationalparks Auskunft geben.

Die Zusatzqualifikation ist ein Fortbildungsangebot für Wanderführerinnen und Wanderführer anerkannter Naturschutzvereinigungen und Tourismusstellen der Nationalparkregion.

Teilnahmevoraussetzung

Die Nationalparkverwaltung zielt mit der Zusatzqualifikation auf eine umfassende Information der Wanderführer und Wanderführerinnen der Nationalparkregion. Voraussetzungen für eine Teilnahme sind demnach eine vorhandene Wanderführer-Ausbildung (unabhängig der Ausbildungsinstitution) oder nachweisliche langjährige Erfahrung als Wanderführerin bzw. Wanderführer. Entsprechende Nachweise sind bei der Anmeldung miteinzureichen.

Verfahren

Nach der Teilnahme erhalten Sie eine Bestätigung für die "Zusatzqualifikation Nationalpark". Für aktuelle Informationen zum Nationalpark empfehlen wir eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen des Jahresprogramms. Die Fortbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern und der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg und kann auch als BANU*-Aufbaumodul angerechnet werden. Bei Fragen zur Anerkennung der Fortbildung auf das BANU-Zertifikat kontaktieren Sie bitte die Akademie für Umwelt und Naturschutz.

Termine

Für 2019 sind wieder folgende Zertifizierungskurse geplant:

  • 12. April 2019
    Anmeldeschluss: 29. März 2019
  • 21. September 2019
    Anmeldeschluss: 06. September 2019

Uhrzeit: jeweils von 10 - 16.00 Uhr

Teilnehmerzahl: max. 25 Personen

Hintergrundinformationen

Laut Nationalparkgesetz bedürfen organisierte Führungen und Wanderveranstaltungen einer Genehmigung durch die Nationalparkverwaltung.

Gemäß § 8 Absatz 3 NLPG sind

"organisierte Führungen und Wanderveranstaltungen sind im Nationalpark nur zulässig, wenn sie

  1. unter Leitung oder mit Genehmigung der Nationalparkverwaltung oder
  2. durch vom Land als Naturschutzvereinigungen anerkannte Vereinigungen oder durch die für den Tourismus zuständigen Stellen der Nationalparkgemeinden und der in § 1 Absatz 1 Satz 3 genannten Landkreise mit von der Nationalparkverwaltung zertifizierten Führern

durchgeführt werden. Veranstaltungen nach Satz 1 Nummer 2 sind der Nationalparkverwaltung vor ihrer Durchführung anzuzeigen."

Die Möglichkeit zur Anzeige hat allein

  • eine vom Land anerkannte Naturschutzvereinigung, wenn sie die organisierte Führung und Wanderveranstaltungen mit von der Nationalparkverwaltung zertifizierten Führern durchführt,
  • eine für den Tourismus zuständige Stelle der Nationalparkgemeinden Baiersbronn, Oppenau, Ottenhöfen im Schwarzwald, Seebach, Bühl und Forbach und der Landkreise Freudenstadt, Ortenaukreis, Rastatt und dem Stadtkreis Baden-Baden,

wenn sie die organisierte Führung und Wanderveranstaltungen mit von der Nationalparkverwaltung zertifizierten Führern durchführt.

Für alle sonstigen (insbesondere gewerblichen) organisierten Führungen und Wanderveranstaltungen, die nicht von der Nationalparkverwaltung geleitet werden, ist immer eine Genehmigung erforderlich.

Bei Führungen und Wanderveranstaltungen im Bereich der Besucherschwerpunkte des Nationalparks behält sich die Nationalparkverwaltung eine Absage externer Veranstaltungen vor.

FÖJ/Bufdi

FÖJ/Bufdi

Der Nationalpark Schwarzwald bietet im Fachbereich Umweltbildung und Besucherbetreuung zwei Einsatzstellen für das Freiwillige Ökologische Jahr und zwei Einsatzstellen im ...

Weiterlesen
Juniorranger*in

Juniorranger*in

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast" (A. Saint Exupéry)

Unter diesem Leitgedanken geben wir Kindern zwischen fünf und zwölf Jahren die ...

Weiterlesen

organisierte führungen

Sie möchten den Antrag einer organisierte Führung oder Wanderveranstaltungen bei der Nationalparkverwaltung einreichen oder diese anzeigen? Am schnellsten können wir Ihre Anfrage bearbeiten, wenn Sie unser Online-Formular vollständig ausfüllen.

Zum Online-Formular