Allgemeine Geschäftsbedingungen

für gebuchte Veranstaltungen im Nationalpark Schwarzwald

1. Ablauf der Anmeldung

Sie nehmen Kontakt mit uns auf, nennen uns Ihr Anliegen und Ihren Terminwunsch und wir besprechen miteinander, welches Angebot sich für Ihre Gruppe eignet bzw. was wir an diesem Tag für Sie anbieten können. Wir empfehlen Ihnen, bei diesem Erstkontakt noch andere Termine parat zu haben, falls wir an dem von Ihnen gewünschten Tag bereits ausgebucht sein sollten.

Beachten Sie, dass wir eine mindestens 14-tägige Vorlaufzeit benötigen, bei größeren Gruppen ab 40 Personen sind vier Wochen empfehlenswert.

Als Nächstes besprechen wir Ihr Anliegen in unserem Team und klären, ob und wie wir die Veranstaltung für Sie durchführen können. Wir setzen uns so schnell wie möglich wieder mit Ihnen in Verbindung und schicken Ihnen ein Anmeldeformular zu. Bitte unterschreiben Sie dieses Formblatt und schicken, mailen oder faxen Sie es ausgefüllt an uns zurück. Erst wenn wir Ihnen das Anmeldeformular mit unserem Stempel versehen zurücksenden und es bei Ihnen eingeht, gilt die Anmeldung als verbindlich.

 

2. Telefonieren Sie zwei Tage vor der Veranstaltung noch einmal mit uns

So erfahren wir die genaue Teilnehmerzahl, können das Wetter am Tag der Veranstaltung besser einschätzen bzw. im Krankheitsfall Alternativen besprechen oder gegebenenfalls absagen. Um Missverständnisse zu vermeiden, sollte der genaue Ablauf der Führung mit uns vorab besprochen werden.

 

3. Telefonische Erreichbarkeit des Buchungsbüros

Das Buchungsbüro ist zu folgenden Zeiten unter der Telefonnummer 07449 92998-444 zu erreichen:

Mo., Fr.      08:30 - 12:30 Uhr

Di., Do.       08:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 16:30 Uhr

Mi.               14:00 - 16:30 Uhr

 

4. Seien Sie pünktlich

Sollten Sie sich am Tag der Veranstaltung verspäten, können wir Ihnen nach 15 Minuten nicht mehr garantieren, dass wir die Veranstaltung durchführen können – wir haben oft Anschlusstermine. Seien Sie deshalb pünktlich! Bitte rufen Sie uns unter der Woche zu den o. g. Zeiten an, sobald Sie eine Verspätung absehen können.

In dringenden Fällen erreichen Sie an Wochenenden und Feiertagen unser Infothekenpersonal von

09:30 bis 16:30 Uhr sowie freitagnachmittags von 14:00 bis 16:30 Uhr unter der Telefonnummer

07449 92998-444. Die für Sie verantwortlichen Ranger sind im Ausnahmefall direkt unter der Telefonnummer, die auf Ihrer Anmeldebestätigung zu finden ist, zu erreichen.

 

5. Ausrüstung

Auch wenn unten im Tal die Sonne scheinen mag – hier oben kann das Wetter völlig anders sein. Bedenken Sie, dass das Klima der Hochlagen im Nordschwarzwald das niederschlagsreichste von Baden-Württemberg ist und mit dem Klima von Schottland oder Norwegen verglichen werden kann. Regenkleidung wird daher bei Schlechtwettertagen dringend empfohlen. Andererseits kann im Sommer die Sonne auch unerbittlich scheinen. Hier hilft nur ein guter Sonnenschutz (Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor und Kopfbedeckung).

Auch wenn die Veranstaltungen nur relativ kurz sind – berücksichtigen Sie bitte unsere Empfehlung, damit Ihnen das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht!

Für alle Veranstaltungen im Freien sind aus Sicherheitsgründen feste Schuhe mit Profilsohle ein unbedingtes Muss! Sollte Ihre Ausrüstung nicht unseren Empfehlungen entsprechen, behalten wir uns vor, die Führung abzusagen.

Bitte die Verpflegung in einer wiederverwendbaren Brotdose mitbringen und Getränke in einer wiederauffüllbaren Trinkflasche abfüllen. Wir möchten Verpackungsmüll vermeiden. Es gibt zudem keine Mülleimer im Nationalpark.

Bitte geben Sie diese Informationen detailliert an alle Teilnehmenden Ihrer Gruppe bzw. die Erziehungsberechtigten weiter.

 

6. Beste Jahreszeit

Führungen im Gelände empfehlen wir zwischen Mai und Oktober. Von November bis April ist mit Schneefällen oder unpassierbaren Wegen zu rechnen. Die stabilsten Wetterlagen sind im September und Oktober zu erwarten.

Falls Sie trotzdem einen Tag mit strömendem Dauerregen erwischen, können wir Ihnen gegebenenfalls eine Führung durch die Ausstellung des Nationalparkzentrums als Alternative anbieten. Hier lässt sich vieles, was draußen erlebbar ist, im Trockenen nachvollziehen.

 

7. Gruppengröße und Begleitpersonen

Je nach Art des Angebots variiert die maximale Größe der Gruppe zwischen 10 und 25 Personen. Wenn diese Zahl überschritten ist, teilen wir die Gruppe, damit alle Teilnehmende einen guten Aufenthalt erleben können.

Pädagogische Gruppenbuchungen für Kinder und Jugendliche sind nur mit mindestens einer erwachsenen Begleitperson möglich. Übersteigt die Anzahl der angemeldeten Kinder 15, teilen wir die Gruppe grundsätzlich auf in zwei Teilgruppen. In diesem Fall sind zwei Begleitpersonen erforderlich.

 

8. Kostenbeiträge

Für unsere Veranstaltungen entsteht Ihnen ein Kostenbeitrag, der von der Art Ihrer Gruppe, der Anzahl der Gruppen, dem Wochentag, der Veranstaltungsdauer etc. abhängt. Wir nennen Ihnen den Betrag beim Informationsgespräch. Den Betrag für die Veranstaltung stellen wir Ihnen nach dem Termin in der Regel innerhalb von vier Wochen in Rechnung. Bei einigen Veranstaltungen fallen Kosten an, die von der Anzahl der teilnehmenden Personen abhängen (Bsp. Bewirtung, Schneeschuhe oder Material).

Aus organisatorischen Gründen werden wir die Kosten für die Personenzahl berechnen, die Sie uns zwei Tage vor der Veranstaltung nennen. Deshalb ist es unbedingt erforderlich, dass Sie uns zwei Tage vor dem geplanten Termin anrufen. Ansonsten verwenden wir für die Rechnungsstellung die Personenzahl, die Sie uns ursprünglich auf dem Anmeldeformular angegeben haben.

Wenn Sie die Führung absagen müssen, bitten wir um rechtzeitige Mitteilung. Wir haben viele Anfragen, so dass wir im Falle Ihrer rechtzeitigen Absage andere Gruppen einplanen können. Sollten Sie kurzfristig absagen, behalten wir uns vor, eine Aufwands- und Ausfallentschädigung zu verlangen.

Absage fünf bis zwei Tage vorher: 50 Prozent des Betrages, Absage einen Tag vorher bzw. bei nicht erscheinen am Veranstaltungstag: voller Preis. Ausgenommen davon sind Absagen wegen schlechten Wetters.

 

9. Teilnahme und Haftung

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Eltern bzw. betreuende Personen tragen insoweit die Aufsichts- und Sorgfaltspflicht für Minderjährige oder aufsichtsbedürftige Personen; gleiches gilt im Haftungsfall. Dies bestätigen Sie uns mit Ihrer Unterschrift. Sollten Sie nicht entsprechend ausgerüstet sein, behalten wir uns vor, die Führung abzusagen.

Die Haftung des Nationalparks Schwarzwald oder seiner Bediensteten auf Schadensersatz ist – außer bei einer Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit oder einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung – ausgeschlossen.

 

10. Datenschutz

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der vertraglichen Abwicklung der Veranstaltung/Buchung erhoben und gespeichert; spätestens nach der gesetzlichen Verjährungsfrist von drei Jahren werden sie gelöscht.

 

11. Informationen über den Nationalpark

Bevor Sie Ihren Ausflug in den Nordschwarzwald planen, empfehlen wir Ihnen aber noch, einen Blick auf unsere Website zu werfen. Sie finden uns unter www.nationalpark-schwarzwald.de. Dort sind Informationen über uns, unsere Aufgaben und natürlich unsere Veranstaltungen aufgeführt. Über unsere Website erhalten Sie zudem einen kleinen Eindruck von der einmaligen Landschaft und den vielfältigen Lebensräumen um das Höhengebiet des Nordschwarzwaldes sowie von unseren Aktivitäten.

Wir wünschen Ihnen mit Ihrer Gruppe einen spannenden und aufschlussreichen Gang durch die wilden Wälder des Nordschwarzwalds!

Ihr Team des Nationalparks Schwarzwald

Stand: 08.07.2020