Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hiermöglich.


Impressum

Nationalpark Schwarzwald
Schwarzwaldhochstr. 2
77889 Seebach}
07449 - 92998 0
07449 - 92998 499
info@nlp.bwl.de

Kontakt

Ansprechpartnerin "Gesundheitstag":

Sie haben Fragen zum Gesundheitstag im Nationalpark? Gerne können Sie sich an unsere zuständige Mitarbeiterin wenden:

Dr. Kerstin Ensinger
Sachbereichsleiterin
Erholung und Tourismus
Tel.: +49 7442 18018 320
kerstin.ensinger[at]nlp.bwl.de

Ausgezeichnet: Gesundheitstag

Das Wohlbefinden und die Gesundheit der Menschen hängen von gut funktionierenden Ökosystemen ab. Sie liefern Sauerstoff zum Atmen, sauberes Wasser, Nahrungsmittel, Grundstoffe für Medikamente und sind Speicher für Klimagase, Vorbilder für technische Lösungen und vieles mehr. Dazu kommen eine Reihe kultureller Leistungen, die die Lebensqualität maßgeblich erhöhen: Menschen erfreuen sich an der Schönheit der Natur und den Möglichkeiten der Erholung, die die Natur bietet.

Doch der Verlust der biologischen Vielfalt, die Endlichkeit von Naturressourcen und die Schädigung von Ökosystemen zeigen sich immer häufiger. Dabei hat der Biodiversitätsverlust mehrere gravierende Folgen für Gesundheit und Wohlbefinden: unter anderen weniger Gelegenheiten für direkte und indirekte Naturerlebnisse sowie eine reduzierte Dosis an Natur.

Der Gesundheitstag im Nationalpark soll helfen, die Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen Biodiversität und der individuellen Gesundheit erleb- und erfahrbar zu machen und das Verständnis für die Bedeutung von Biodiversität zu erhöhen. Das Angebot, das Kerstin Ensinger (Sachbereichsleiterin Erholung und Tourismus) und Katharina Brändlein (Forstingenieurin und Pädagogin) gemeinsam entwickelt haben, wird seit 2017 einmal pro Jahr im Nationalparkprogramm angeboten. Anfang 2018 wurde der Gesundheitstag, den Firmen auch als Forbildung für ihre Belegschaft buchen können, von der UN-Dekade Biologische Vielfalt als offizielles Projekt ausgezeichnet. Die "Vorbildfunktion und Wertschätzung des Projekts“ solle damit unterstrichen und dieses „bundesweit bekannter und anerkannter“ gemacht werden, so die Begründung der Jury.

Nach einer Kennenlernphase wird der Gesundheitstag, der 2018 am 1. Mai geplant ist, mit einem Impulsvortrag eingeleitet; anschließend geht es raus in die Natur, zu Fuß über schmale Pfade und Wege durch den Nationalpark und unterschiedliche Landschaftstypen, wie Wälder, offene Wiesenflächen (Grinden), Moore und entlang von Gewässern (z.B. Wilder See). Während der  Wanderung werden den Teilnehmenden unterschiedliche naturbezogene Achtsamkeitsübungen vorgestellt und diese auch mit ihnen praktiziert (die Übungen sind auf den jeweiligen Landschaftstyp abgestimmt und so kombiniert, dass sie aufeinander aufbauen, ineinandergreifen und/ oder sich ergänzen). In den Tag ist ein gemeinsames Mittagessen integriert, das – bei gutem Wetter – in der Natur eingenommen wird. Der Tag endet mit einer Reflexionseinheit.

Sozial- wissenschaftlich

Sozial- wissenschaftlich

Bitte stellen Sie sich, bevor Sie gleich weiterlesen, kurz Ihren idealen Wald vor und halten Sie dieses Bild gedanklich fest: Wie sieht es dort aus? Welche Farben, Formen und ...

Weiterlesen
Natur-
wissenschaftlich

Natur-
wissenschaftlich

Eine der wichtigsten Forschungs-Aufgaben im Nationalpark ist es, genau zu beobachten, wie sich die Wälder und ihre Lebensräume verändern. Schneebruch und Stürme, trockene Perioden ...

Weiterlesen
Veranstaltungs- kalender

Veranstaltungs- kalender

Mehr als 300 Veranstaltungen im aktuellen Jahresprogramm zeigen die Vielfalt des Nationalparks – von Auerhühnern über Waldtheater bis zur Kräuterküche. Sie können sich von unseren ...

Weiterlesen
Nationalparkzentrum

Nationalparkzentrum

Am Ruhestein, auf rund 900 Metern Höhe, empfangen wir Sie herzlich im Nationalparkzentrum. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen gerne für alle Fragen zum Gebiet, ...

Weiterlesen