Voluntary work in the National Park

Im Nationalpark Schwarzwald gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich im Rahmen eines einjährigen Freiwilligendienstes einzubringen: Entweder als FÖJler*in (Freiwilliges Ökologisches Jahr) oder als BuFDi (Bundesfreiwilligendienstleistende*r). Während dieser Zeit im Nationalpark möchten wir über ein gesamtes Jahr Einblicke in die verschiedenen Arbeitsgebiete in der Nationalparkverwaltung bieten, nicht zuletzt, damit die Teilnehmer*innen in dieser Zeit eine Orientierung für die Zukunft erhalten können.

Zur Arbeit der Freiwilligendienstleistenden gehören aber auch feste Aufgaben, die eigenverantwortlich – natürlich mit Unterstützung durch unsere Mitarbeiter*innen – erledigt werden können. Wir versuchen, die FÖJler*innen bzw. Bundesfreiwilligendienstleistenden je nach ihrer Eignung und ihren Neigungen in möglichst vielseitigen Tätigkeitsbereichen einzusetzen. Unser Ziel ist es, den jungen Freiwilligen ökologische Zusammenhänge in der Natur zu vermitteln. Während dieses Jahres wird auch ein eigenes Projekt bearbeitet.

In the Department of Environmental Education and Visitor Care, the Black Forest National Park offers two assignment places for the Voluntary Ecological Year (FÖJ) and three assignment places for the Federal Volunteers Service (BFD). The spectrum of work is extremely varied and ranges from practical conservation work and environmental education to public relations and administrative duties.

 

Für das Jahr 2021/2022 sind alle Plätze vergeben. Bewerbungen für nächstes Jahr können ab Februar 2022 eingereicht werden.

Weitere Infos

Für die vielfältigen Aufgaben sollten alle Interessierten Teamgeist, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit und natürlich Freude an der Arbeit in der Natur mitbringen. Alle weiteren fachspezifischen Anforderungen können Sie den Unterseiten "Freiwilligendienst im Fachbereich 2", "Freiwilligendienst im Fachbereich 4" und "Freiwilligendienst im Fachbereich 5" entnehmen.

Die Unterkunft befindet sich in Seebach, ca. 7 km und 300 Höhenmeter vom Ruhestein (Nationalparkzentrum) entfernt. Ein eigenes Auto oder zumindest ein Führerschein kann von Vorteil sein. Der Öffentliche Nahverkehr (Bus) verkehrt regelmäßig von einer Haltestelle unmittelbar vor der Wohnung. Die Wohnung wird für alle sechs Freiwilligen als Wohngemeinschaft mit Doppelzimmern gestellt.

Die Teilnehmer*innen werden von uns sozialversichert, erhalten ein Taschengeld sowie einen Verpflegungszuschuss. Während des Jahres stehen allen Freiwilligendienstleistenden je 26 Tage Urlaub zu.

Generell gilt: Unsere insgesamt sechs Stellen werden jeweils vom 1. September bis zum 31. August des Folgejahres besetzt. Bewerbungen für das Freiwillige Ökologische Jahr können ab Anfang Februar bei der Landeszentrale für politische Bildung eingereicht werden, die uns dann im März gesammelt die Bewerbungen für unsere Einsatzstelle zukommen lässt. Interessent*innen für den Bundesfreiwilligendienst können ihre Bewerbungen mit Motivationsschreiben und Lebenslauf ab Februar direkt an den Nationalpark Schwarzwald schicken; wir werden diese aus Gleichbehandlungsgründen jedoch erst gemeinsam mit den Bewerbungen für das FÖJ sichten.

Bewerbungen für das CIFÉE richten Sie bitte direkt an den Ansprechpartner Matthias Eberspächer (matthias.eberspaecher[at]nlp.bwl.de). Die diesjährigen Bewerbungsgespräche für alle sechs Plätze der Freiwilligendienste finden am 25. Und 26. März 2021 statt (evtl. digital).

Besonderer Hinweis: Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Arbeit im Nationalpark sind auch für das Freiwilligenjahr 2021/22 noch nicht absehbar. Aufgaben, Seminare und Abläufe im Freiwilligenjahr können sich anders gestalten als in den Stellenausschreibungen erklärt.

Contact

Contact person "volunteer program":

Do you got questions about our volunteer program? Please feel free to contact our executive employee using the following email address:

Friederike Scharfe
Tel.: +49 7449 92998 424
friederike.scharfe[at]nlp.bwl.de

Bewerbung

Freiwilliges Ökologisches Jahr:

Bewerbungen für das Freiwillige Ökologische Jahr müssen an die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg gerichtet werden.

Alle Informationen dazu sind hier zu finden.

 

Bundesfreiwilligendienst:

Bewerbungen für den Bundesfreiwilligendienst werden direkt an den Nationalpark gerichtet.

Weiterführende Informationen dazu finden Sie hier.

 

Voluntary work in the National Park

Voluntary work in the National Park

In the Department of Environmental Education and Visitor Care, the Black Forest National Park offers two assignment places for the Voluntary Ecological Year (FÖJ) and two assignment ...

Continue reading
Junior Rangers

Junior Rangers

"You become responsible, forever, for all things you become familiar with." (A. Saint Exupéry) With this thought in mind, we are giving children between the ages of five and twelve ...

Continue reading

All of wood:
Our National
Park centre

The long, overlapping corridors are reminiscent of tree trunks, the wooden exterior walls anyway. The winner design of the new National Park ...

Continue reading