Service volontaire dans le Parc National

Im Nationalpark Schwarzwald gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich im Rahmen eines einjährigen Freiwilligendienstes einzubringen: Entweder als FÖJler*in (Freiwilliges Ökologisches Jahr) oder als BuFDi (Bundesfreiwilligendienstleistende*r). Während dieser Zeit im Nationalpark möchten wir über ein gesamtes Jahr Einblicke in die verschiedenen Arbeitsgebiete in der Nationalparkverwaltung bieten, nicht zuletzt, damit die Teilnehmer*innen in dieser Zeit eine Orientierung für die Zukunft erhalten können.

Zur Arbeit der Freiwilligendienstleistenden gehören aber auch feste Aufgaben, die eigenverantwortlich – natürlich mit Unterstützung durch unsere Mitarbeiter*innen – erledigt werden können. Wir versuchen, die FÖJler*innen bzw. Bundesfreiwilligendienstleistenden je nach ihrer Eignung und ihren Neigungen in möglichst vielseitigen Tätigkeitsbereichen einzusetzen. Unser Ziel ist es, den jungen Freiwilligen ökologische Zusammenhänge in der Natur zu vermitteln. Während dieses Jahres wird auch ein eigenes Projekt bearbeitet.

Le Parc National de la Forêt Noire propose deux unités opérationnelles dans le département de l'éducation environnementale et de l'accueil des visiteurs pour l'année de service volontaire écologique et deux unités d'exploitation pour le service volontaire fédéral. Les missions proposées sont très variées, cela va du travail de conservation pratique à l'éducation environnementale et à la sensibilisation jusqu'aux activités administratives.

Für das Jahr 2021/2022 sind alle Plätze vergeben. Bewerbungen für nächstes Jahr können ab Februar 2022 eingereicht werden.

Weitere Infos

[Translate to French:] Grundvoraussetzungen

Für die vielfältigen Aufgaben sind Teamgeist, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit und natürlich Freude an der Arbeit in der Natur wichtige Voraussetzungen. Alle weiteren fachspeziefischen Anforderungen können Sie den Unterseiten "Freiwilligendienst im Fachbereich 2" und "Freiwilligendienst im Fachbereich 4" entnehmen).

[Translate to French:] Unterkunft

Die Unterkunft befindet sich in Seebach, ca. 7 km und 300 Höhenmeter von der Arbeitsstelle entfernt, daher ist ein eigenes Auto oder zumindest ein Führerschein von Vorteil. Die Wohnung (in Wohngemeinschaft mit anderen Freiwilligen) wird gestellt.

[Translate to French:] Bezahlung

Die Teilnehmer*innen werden von uns sozialversichert, erhalten ein Taschengeld sowie einen Verpflegungszuschuss. Während des Jahres stehen allen je 26 Tage Urlaub zu, ferner besuchen die Freiwilligen fünf fünftägige Seminare. Ein eigenes Projekt wird in enger Abstimmung mit den Betreuern durchgeführt.

[Translate to French:] Bewerbung

Unsere insgesamt fünf Stellen werden jeweils vom 1. September bis zum 31. August des Folgejahres besetzt. Bewerbungen für das Freiwillige Ökologische Jahr 2017/2018 können seit dem 1. Februar bei der Landeszentrale für politische Bildung eingereicht werden, die uns dann im März gesammelt die Bewerbungen für unsere Einsatzstelle zukommen lässt. Interessentinnen und Interessenten für den Bundesfreiwilligendienst können ihre Bewerbungen mit Motivationsschreiben und Lebenslauf ab sofort direkt an uns schicken; wir werden diese jedoch erst gemeinsam mit den Bewerbungen für das FÖJ sichten. Im Frühjahr werden wir dann zu Vorstellungsgesprächen einladen.

Kontakt

Ansprechpartnerin Freiwilligendienst:

Sie haben Fragen zum Freiwilligendienst im Nationalpark Schwarzwald? Gerne können Sie unsere zuständige Mitarbeiterin direkt kontaktieren:

Tina Pfeifhofer
Assistenz Personal
Tel.: +49 7449 92998 - 923
tina.pfeifhofer[at]nlp.bwl.de

 

Bewerbung

Freiwilliges Ökologisches Jahr:

Bewerbungen für das Freiwillige Ökologische Jahr müssen an die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg gerichtet werden.

Alle Informationen dazu sind hier zu finden.

 

Bundesfreiwilligendienst:

Bewerbungen für den Bundesfreiwilligendienst werden direkt an den Nationalpark gerichtet.

Weiterführende Informationen dazu finden Sie hier.

 

Travailler dans le Parc National

Travailler dans le Parc National

En plus du personnel à temps plein, un grand nombre de personnes aident également le Parc National, en tant que bénévoles ou en sous-traitance, à atteindre son grand objectif : « ...

Continuer
Ranger junior

Ranger junior

«Tu es responsable toute ta vie de ce que tu as apprivoisé» (A. Saint Exupéry)
En vertu de ce principe, nous donnons aux enfants âgés de cinq à douze ans l'occasion de faire ...

Continuer

Bienvenue
au Centre du
Parc National

À Ruhestein, à environ 900 mètres d'altitude, nous vous accueillons chaleureusement au Centre du Parc National. Notre personnel se fera un ...

Continuer