Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hiermöglich.


Impressum

Nationalpark Schwarzwald
Schwarzwaldhochstr.2
77889 Seebach}
07449 - 92998 0
07449 - 92998 499
info@nlp.bwl.de

Drei-Schanzen-Tour

Sonntag
21. Juli 2019
Führung und Exkursion Führung und Exkursion
Dauer
13:30 - 17:00 Uhr

Was Sie erwartet

Über 400 Jahre wurde das Gebiet des heutigen Nationalparks von Truppendurchmärschen und Befestigungsanlagen geprägt. Ihren Spuren geht die Exkursion zwischen Alexanderschanze und Zuflucht nach. Von den Erdwällen der Alexander-, Schweden,- und Schwaben-Schanze, die älteste von 1593, bis zu den Beton-Bunkern des 20. Jahrhunderts reicht dabei die Bandbreite der Festungsmonumente, an denen die Wegstrecke vorbeiführt.

weitere Informationen

  • Zielgruppe : Erwachsene
  • Treffpunkt : Parkplatz Alexanderschanze (B 28)
  • Kosten : 2 Euro, ggf. Kosten für eine Busfahrkarte
  • Referent/-in : Friedrich Wein (Fachplanungsbüro für Brand- und Denkmalschutz)
  • Anmeldung : erforderlich
  • Anmeldeschluss : 19.07.2019, 13:00 Uhr

Besondere Hinweise

Da es sich um eine Zielwanderung handelt, müssen entweder Fahrgemeinschaften gebildet werden oder die Rückkehr erfolgt mit dem Öffentlichen Nahverkehr.

Themen

Kunst und Kultur Kunst und Kultur

Schwierigkeitsgrad

2 von 4 Stiefeln: Leicht

 

Treffpunkt

Parkplatz Alexanderschanze (B 28)
72250 Freudenstadt

Route planen

Leider sind für diese Veranstaltung nur noch 13 Plätze verfügbar.

Sie können sich aber mit Absenden des Anmeldeformulars auf eine Warteliste eintragen lassen. Falls wieder Plätze frei werden, werden wir sie telefonisch benachrichtigen.

Veranstaltungs-Anmeldung

Leider wurde die Anmeldefrist für diese Veranstaltung bereits überschritten.

Fragen zur Veranstaltung?

Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Anregungen zu unserem Jahresprogramm gerne an unser Veranstaltungsteam:

+49 7449 929 98 444

veranstaltung[at]nlp.bwl.de