Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hiermöglich.


Impressum

Nationalpark Schwarzwald
Schwarzwaldhochstr.2
77889 Seebach}
07449 - 92998 0
07449 - 92998 499
info@nlp.bwl.de

Viel Natur, viele Ideen: Young Explorers Camp im Nationalpark

Wildnispädagogin Svenja Fox mit Young Explorers.

Wildnispädagogin Svenja Fox mit Young Explorers. © Abenteuer Schwarzwald

10.09.2019

Beim Young-Explorers-Camp 2019 im Nationalpark Schwarzwald haben sich Ende August wieder 16 Jugendliche mit der großen Frage beschäftigt, wie sie selbst "die Welt ein bisschen besser machen" - und zum Beispiel Umweltschutz in ihren Alltag integrieren können.

Begleitet vom Ranger- und Wildnisbildungsteam sowie von Filmemachern näherten sich die Young Explorers dem Nationalpark auf verschiedenste Weisen. Durch das jährlich stattfindende Camp wächst ein Netzwerk aus naturbegeisterten jungen Menschen, die sich mit dem Nationalpark auskennen und identifizieren, und selbst Projekte im Naturschutz angehen möchten.

Neue Aufgaben für 30 Tage

Während der Woche im Nationalpark erfuhren die Jugendlichen Wissenswertes zu Flora und Fauna, übten sich praktisch in Film- und Fotografieworkshops und unternahmen viele Ausfluge im Schutzgebiet. Darunter auch ein ein 40 Kilometer langer Abenteuertreck vom Süd- in den Nordteil, der die Gruppe an Grenzen und als Team zusammenführte.

Mit nach Hause nehmen die jungen Entdecker unter anderem konkrete Projektideen für 30-Tage-Challenges. Eine Gruppe hat sich beispielsweise vorgenommen, jeden Tag raus in die Natur zu gehen und heimische Pflanzen und Tiere kennenzulernen. Ein anderes Team möchte versuchen, auf Plastik zu verzichten. Die Young Explorer Jil und Jonathan wollen 30 Tage kein Auto benutzen und nur zu Fuß, per Rad oder mit öffentlichen Verkehrmitteln unterwegs sein. Unter dem Hashtag #einautoweniger werden sie auf ihren Social Media Kanälen davon berichten.

Bei einem Alumni-Treffen im November werden sich die Jugendlichen wiedersehen und über ihre Erfahrungen austauschen.

Hintergrund

Das Young Explorers Camp ist Teil des Multimediaprojekts Abenteuer Schwarzwald - die Premiere gab es im Sommer 2015. Es wird vom Freundeskreis Nationalpark Schwarzwald in Kooperation mit dem Nationalpark Schwarzwald veranstaltet.








© Auerhahn - Foto: Arne Kolb