Aufgaben und Ziele

Die Verwaltung vom Nationalpark

hat viele spannende Aufgaben und Ziele.

 

Umgestürzter Baum
Foto: David Lohmüller (FairFilmProductions GmbH)

Das wichtigste Ziel des Nationalparks ist:

„Natur Natur sein lassen“.

In Deutschland gibt es nur noch wenig unberührte Natur.

Viele Tiere und Pflanzen brauchen aber

eine Umgebung wie im Urwald und Totholz,

damit sie leben können.

Der Nationalpark hat diese Umgebung für sie.

Grinden in der Dämmerung
Foto: David Lohmüller (FairFilmProductions GmbH)

Viele LebensŸ•räume brauchen Schutz

und gute Pflege, damit sie nicht verloren gehen.

Zum Beispiel: Die Grinden.

Das ist der Name für die Hochweiden.

Junge erkundet die Natur
Foto: ©qu-int.gmbh

Der Nationalpark ist aber auch für die Menschen da

Hier können sie sich erholen.

Und sie können Schönheiten des Schwarzwaldes genießen.

Sie können diese Schönheiten sehen, hören,

riechen und schmecken.

Und sie können tolle Beobachtungen machen.

Gebietsgliederung des Nationalpark Schwarzwald

Im Februar 2015 hat der Nationalpark•Ÿrat die

erste Aufteilung  des Nationalparks beschlossen:

Der Nationalpark ist nun eingeteilt in drei verschiedene Zonen.

Sie werden  unterschiedlich stark geschützt.

Kröten im Nationalpark

In einem Teil sind die natürlichen Abläufe

ab sofort sich selbst überlassen.

In anderen Zonen darf man noch

an einigen Stellen eingreifen.

Zum Beispiel beim Artenschutz.

 

Worterklärung "Artenschutz":

Wenn man alles dafür tut,

dass bestimmte Pflanzen oder Tiere

erhalten bleiben und nicht aussterben.