Die Nationalpark-Verwaltung

Die Nationalpark-Verwaltung ist eine Sonderbehörde

des Landes Baden-Württemberg

und dem Ministerium für Umweltschutz.

Zur Zeit arbeiten ungefähr 110 Mitarbeiter in 5 Fachbereichen

an verschiedenen Standorten:

  • Im ehemaligen Winterdiensthof an der Alexanderschanze.
  • Im ehemaligen Hotel Adler in Seebach.
  • In der ehemaligen Villa Klumpp am Ruhestein.
  • Im VerwaltungsŸ•gebäude am Ruhestein
  • Und dem Besucher•Ÿzentrum, dem Hauptsitz der Nationalpark-Verwaltung.

Die Fachbereiche

Die Nationalparkleitung

Das Team wird von zwei Leitern geführt.

Dr. Wolfgang Schlund und Dr.Thomas Waldenspuhl

Das Leitungsbüro

Das Leitungsbüro unterstützt die Leiter bei ihrer Arbeit.

Der Fachbereich 1: Verwaltung

Fachbereich 1 ist die Verwaltung.

Der Fachbereich 2: Ökologisches Monitoring, Forschung und Artenschutz

Fachbereich 2 ist die Überwachung der Umwelt.

Und die Forschung und der Artenschutz.

Fachbereich 3: Nationalparkplanung, Regionale Entwicklung und Tourismus

Fachbereich 3 ist die Nationalpark•Ÿplanung.

Hier wird auch für die regionale Entwicklung gearbeitet.

Und für den Tourismus.

Zudem koordiniert der von Britta Böhr geleitete Fachbereich die Entwicklung, Umsetzung und Weiterentwicklung des Nationalparkplans gemeinsam mit Nationalparkrat und -beirat sowie unter breiter Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern der Region.

Der Fachbereich 4: Besucherinformation

Fachbereich 4 ist die Besucher٥information.

Der Fachbereich 5: Wald und Naturschutz

Fachbereich 5 ist der Waldschutz und der Naturschutz.

Die Gremien

Der Nationalpark•rat ist ein Gremium.

 

Worterklärung "Gremium":

Gremien sind FachŸgruppen,

die etwas bestimmen können in einer Sache

und Entscheidungen dazu treffen.

Eine FachŸgruppe ist ein Gremium.

 

Der Nationalpark•rat steht der Verwaltung zur Seite.

Alle wichtigen Entscheidungen werden gemeinsam

mit diesem Gremium getroffen.

 

Zu diesem Gremium gehören:

Das Ministerium für Umweltschutz.

Und alle angrenzenden Städte und Kreise

und auch der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord.

 

Außerdem gibt es noch ein Experten•Ÿgremium

Das ist der NationalparkŸ•beirat.

Er unterstützt die Verwaltung in allen fachlichen Fragen.

Zum NationalparkŸ•beirat gehören Verbände und Interessen•Ÿgruppen

aus diesen Bereichen:

  • Naturschutz
  • Kirchen
  • Tourismus

 

Der Beirat berät mit seinen fachlichen Erfahrungen.

Aber er kann nicht mit•Ÿbestimmen.

Der Nationalpark•rat ist ein Gremium.

 

Worterklärung "Gremium":

Gremien sind FachŸgruppen,

die etwas bestimmen können in einer Sache

und Entscheidungen dazu treffen.

Eine FachŸgruppe ist ein Gremium.

 

Der Nationalpark•rat steht der Verwaltung zur Seite.

Alle wichtigen Entscheidungen werden gemeinsam

mit diesem Gremium getroffen.

 

Zu diesem Gremium gehören:

Das Ministerium für Umweltschutz.

Und alle angrenzenden Städte und Kreise

und auch der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord.

 

Außerdem gibt es noch ein Experten•Ÿgremium

Das ist der NationalparkŸ•beirat.

Er unterstützt die Verwaltung in allen fachlichen Fragen.

Zum NationalparkŸ•beirat gehören Verbände und Interessen•Ÿgruppen

aus diesen Bereichen:

  • Naturschutz
  • Kirchen
  • Tourismus

 

Der Beirat berät mit seinen fachlichen Erfahrungen.

Aber er kann nicht mit•Ÿbestimmen.

Leitbild Nationalpark Schwarzwald

Die Natur im Nationalpark wird eine Spur wilder. Dafür braucht sie ihre Zeit. Wir, die

Mitarbeiter…

Leitbild des Nationalpark Schwarzwald
Geschichte

Geschichte

Seit dem 1. Januar 2014 besteht der Nationalpark Schwarzwald - als erster und bisher einziger Nationalpark Baden-Württembergs. Mit einem großen Eröffnungsfest mit 10 000 Gästen im ...

Weiterlesen
Barrierefreiheit

Barrierefreiheit

Es ist unser Ziel, allen Menschen einen guten Zugang in den Nationalpark Schwarzwald zu eröffnen. Das gilt auch für diese Internetseite. Wir haben uns darum bemüht, möglichst wenig ...

Weiterlesen

Ganz aus Holz:
Das neue Nationalparkzentrum

Die langen, übereinanderlaufenden Gänge erinnern an liegende Baumstämme, die hölzernen Außenwände sowieso - der Siegerentwurf im ...

Weiterlesen