Ehrenamtlicher Naturschutzdienst im Nationalpark

Das Ziel des Nationalparks ist "Natur Natur sein lassen". Hierfür setzen sich neben den Mitarbeitern der Nationalparkverwaltung auch Ehrenamtliche ein.

Die Aufgabe der Besucherinformation auf der Fläche übernehmen die Rangerinnen und Ranger. Diese werden von Ehrenamtlichen bei ihrer Arbeit im Gelände unterstützt. Hauptaufgabe ist es, über die Ziele und Schutzzwecke des Nationalparks zu informieren, sowie für deren Einhaltung zu sorgen.

Das Nationalparkteam freut sich über Menschen, die Interesse an dieser Arbeit haben und den Wunsch, die Idee des Nationalparks weiterzutragen. Grundsätzliche Voraussetzungen für eine Mitarbeit sind:

  • Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an Rangerdiensten vor allem an Wochenenden und Feiertagen (ca. einmal pro Monat)
  • Teilnahme an den monatlichen Treffen
  • Wohnsitz in den Nationalpark-Anrainergemeinden oder der Nationalparkregion
  • Generelles Interesse an Natur und Naturschutz sowie entsprechende Vorkenntnisse
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Freundliches, offenes, aber auch sicheres Auftreten
  • Gute naturräumliche Kenntnisse
  • Erfahrungen in der Natur- und Umweltbildung

Um bei Besucherkontakten vor Ort fachlich kompetente Auskunft, sowie souveränes Auftreten beim Umgang mit Regelverstößen gewährleisten zu können, ist uns eine gute Aus- und Fortbildung wichtig. Diese bieten wir im Rahmen eines fortlaufenden Programms an.

Wegen Corona konnte die Ausbildung neuer Ehrenamtlicher Rangerinnen und Ranger im vergangenen Jahr nicht abgeschlossen werden. Deshalb wird es 2021 keine neue Bewerbungsphase geben. Sobald Bewerbungen für eine neue Ausbildung möglich sind, werden wir dies hier bekanntgeben. Wir bitten um Verständnis.

Ausführliche Informationen zum Engagement als Ehrenamtliche Rangerin oder als Ehrenamtlicher Ranger im Nationalpark finden Sie in der Broschüre  "Ehrenamtliche Rangerinnen und Ranger im Nationalpark Schwarzwald". 

Sie finden sich in der Tätigkeit des Ehrenamtlichen Rangers beziehungsweise der Ehrenamtlichen Rangerin nicht eindeutig wieder, haben aber generelles Interesse, sich ehrenamtlich zu engagieren? Dann wenden Sie sich bitte an Regina Drobnik, regina.drobnik[at]nlp.bwl.de

Der Nationalpark freut sich über jegliche Art der Unterstützung!

Kontakt

Ansprechpartnerin Ehrenamtliche Rangerinnen und Ranger:

Bei grundlegenden Fragen zur ehrenamtlichen Mitarbeit im Rangerteam wenden Sie sich bitte an die zuständige Mitarbeiterin:

Sonja Fischer
Assistenz Ranger
Mobil: +49 172 195 8514
sonja.fischer[at]nlp.bwl.de

 

Infobroschüre zum ehrenamtlichen Naturschutzdienst

Die Broschüre enthält alles Wissenswerte rund um den ehrenamtlichen Naturschutzdienst.


Cover der Infobroschüre zum ehrenamtlichen Naturschutzdienst, darauf sieht man eine Gruppe Rangerinnen und Ranger im Wald.