Die Natur, die Gäste und viele Fragen

23.09.2022 von Pressestelle in Kategorie: Alle Beiträge, Veranstaltungen

Nationalpark auf dem Weg in die Zukunft: Drei Themenführungen im Oktober informieren und laden ein, über die Weiterentwicklung des Großschutzgebiets ins Gespräch zu kommen

 

Der Nationalpark Schwarzwald soll weiterentwickelt werden, das steht fest. Das Wie aber lässt Spielräume. „Wir laden alle Interessierten ein, mit uns ins Gespräch zu kommen und wollen Raum für Fragen und Impulse anbieten“, sagt Nationalparkleiter Thomas Waldenspuhl. Drei Themenführungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten gibt es im Oktober: Am Freitag, 7. Oktober liegt der Fokus ganz klar auf dem Wald. Bei der Führung „Waldentwicklung überwachen – aber wie?“ bekommen die Gäste Einblicke in die Arbeit des Nationalparkteams und in spannende Forschungsfragen zu diesem Thema. Wie verändern sich die Lebensräume, wenn der Mensch sich zurückhält? Und welche Rolle spielt der Klimawandel?

Um die schwierige Aufgabe, Naturschutz und das große Besucherinteresse am Nationalpark zu vereinen, wird es bei der Themenführung „Besucherlenkung: Spagat zwischen Nutzung und Beruhigung“ am Samstag,8. Oktober gehen. „Das ist eines unserer großen Themen auch für die Zukunft: Wie können wir einen echten Schutzraum für die Natur schaffen und den Menschen gleichzeitig ermöglichen, die entstehende Wildnis auch zu erleben und Erfahrungen mit diesen ungewohnten Schutzräumen zu machen“, sagt Thomas Waldenspuhl.

 

Auf einer offenen Führung am Donnerstag, 13. Oktober können Interessierte diese und andere spannende Fragen rund um den Nationalpark und dessen Weiterentwicklung direkt mit Nationalparkleiter Thomas Waldenspuhl diskutieren und dabei gemeinsam unterwegs sein. Die Teilnahme ist bei allen drei Führungen kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich bis jeweils zum Montag vor der Veranstaltung, 12 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung auf nationalpark-schwarzwald-im-dialog.de à Veranstaltungen.

 

Waldentwicklung überwachen – aber wie?

Termin:               Freitag, 7. Oktober 2022, 15 - 18 Uhr

Ort:                        Bushaltestelle Dorfplatz Herrenwies

Teilnahme:        alle Interessierten

Fragestellung: Die Kernzonen im Nationalpark bieten Rückzugsorte, in denen sich die Natur weitgehend ungestört entfalten kann. Welchen Effekt hat das auf die Artengemeinschaften, die im Gebiet leben? Kommen neue dazu? Oder verschwinden welche? Welche Rolle spielt der Klimawandel? Bei der Führung stellt das Naturwissenschaftsteam vor, mit welchen Methoden die Arten, die im Nationalpark Schwarzwald leben, erfasst werden und wie deren Entwicklung langfristig beobachtet und dokumentiert wird.

Hinweis:             Die Teilnahme ist kostenfrei. Feste Schuhe und der Witterung angepasste Kleidung sind erforderlich.

Anmeldung:      bis 3. Oktober, 12 Uhr
unter nationalpark-schwarzwald-im-dialog.de - Veranstaltungen

 

Besucherlenkung: Spagat zwischen Nutzung und Beruhigung

Termin:               Samstag, 8. Oktober 2022, 14 - 17 Uhr

Ort:                       Bushaltestelle Zuflucht (L92)

Teilnahme:        alle Interessierten

Fragestellung: Wege sind elementar für unser Erleben der Natur. Wir bewegen uns auf ihnen von unserem Ausgang zum Ziel. Mal sind sie eng und schmal, mal breit und befahren. Wir nutzen sie mal mit dem Rad, Pferd, Skiern oder zu Fuß. Mit der Ausweisung der Nationalparkfläche vor acht Jahren war jedoch klar: Das Wegenetz im Gebiet muss kleiner werden, um mehr vom Menschen ungestörte Räume für die Natur zu schaffen. Das Wegekonzept des Nationalpark Schwarzwald soll den Schutz der Natur sowie das Erleben des Nationalparks für die Gäste gewährleisten. Diese Ziele sollen bei der Besucherlenkung gleichermaßen beachtet werden. Bei dieser Führung stellen wir uns gemeinsam im Gelände den Zielkonflikten zwischen öffentlicher Wegenutzung und beruhigter Prozessschutzfläche. Dabei besprechen wir zum Beispiel auch, wie Gäste am besten über Einschränkungen informiert werden können.

Hinweis:             Die Teilnahme ist kostenfrei. Feste Schuhe und der Witterung angepasste Kleidung erforderlich.

Anmeldung:      erforderlich bis 3. Oktober, 12 Uhr
unter nationalpark-schwarzwald-im-dialog.de - Veranstaltungen

 

Unterwegs mit der Leitung

Termin:               Donnerstag, 13. Oktober 2022, 16 - 19 Uhr

Ort:                       Infostele vor der Villa Klumpp, Ruhestein

Teilnahme:        alle Interessierten

Fragestellung: Der Nationalpark Schwarzwald soll flächenmäßig und inhaltlich weiterentwickelt werden. Was treibt Sie um mit Blick auf mögliche Veränderungen? Erkunden Sie den Nationalpark gemeinsam mit der Leitung und diskutieren Sie dabei zusammen die Chancen und Risiken der Weiterentwicklung. Diese Führung ist ein offenes Forum für Ihre Fragen und Themen.

Hinweis:             Die Teilnahme ist kostenfrei. Feste Schuhe und der Witterung angepasste Kleidung erforderlich.

Anmeldung:      erforderlich bis 10. Oktober, 12 Uhr
unter nationalpark-schwarzwald-im-dialog.de - Veranstaltungen

 

Hintergrund: Warum weiterentwickeln?

Nationalparke schützen weltweit die natürlichen Prozesse in der Natur, aber auch besondere Lebensräume, sensible Arten und umliegende Wälder. Und sie bringen den Menschen die Besonderheiten heimischer Natur und spezieller Lebensräume näher. Dies gilt auch für den Nationalpark Schwarzwald. Mehr Raum für Wildnis und geschützte Arten aber auch angepassten Zugang zu Naturerlebnissen sowie eine Stärkung der Bildungs- und Informationswege – das will die Landesregierung in Baden-Württemberg mit einer inhaltlichen Weiterentwicklung und einer möglichen flächigen Erweiterung erreichen. Weitere Informationen zur Weiterentwicklung des Nationalparks Schwarzwald: www.nationalpark-schwarzwald.de/de/mitmachen/beteiligung/weiterentwicklung


Die Pressemitteilung vom 23. September 2022 als PDF zum Herunterladen: Nationalpark Schwarzwald weiterentwickeln: Die Natur, die Gäste und viele Fragen (1 MB)

Sollte das PDF nicht mehr an dieser Stelle zum Download zur Verfügung stehen, fragen Sie gerne in unserer Pressestelle nach: pressestelle@nlp.bwl.de

Das Bild, das Sie unter folgendem Link herunterladen können, dürfen Sie gerne im Rahmen Ihrer Veröffentlichung zum Thema mit Nennung der Bildquelle kostenfrei verwenden:

Weitere Fotos zum Nationalpark Schwarzwald finden Sie in der Fotomediathek, ebenfalls auf unserer Website. Hier können Sie auch die Nutzungsbedingungen für diese Bilder als PDF einsehen und herunterladen: 

Zurück