©Arved Fuchs Expeditionen, ©Tim Kiefer

Bedrohte Wasserwelten: Der Blick vom Rhein bis ins Polarmeer

Samstag
02. März 2024
Vortrag und Film Vortrag und Film
Dauer
18:00 - 21:00 Uhr

Was Sie erwartet

Erleben Sie einen fesselnden Film- und Gesprächsabend mit drei herausragenden Naturschützern: Arved Fuchs, der als Polarforscher unbequeme Wahrheiten aufdeckt; Prof. Andreas Fath, der den Rhein durchschwimmt, und Dr. Wolfgang Schlund, der als Weltensegler zurückkehrt, um den Wald zu schützen. Diese Wasserliebhaber vereint ihre tiefe Verbundenheit zur Natur und zu den Ozeanen. Sie setzen sich leidenschaftlich für deren Erhalt ein, denn Flüsse und Meere sind durch Plastikmüll und den Klimawandel bedroht. Tiere leiden qualvoll durch Plastik, die Pole schmelzen zusehends ab. Der Dokumentationsfilm „THE NORTH DRIFT“ verfolgt den Weg einer deutschen Bierdose ins Polarmeer und offenbart die drastischen Auswirkungen auf die Umwelt. In der folgenden Diskussion nehmen die drei Naturverteidiger auch die globalen Konsequenzen des Klimawandels für Wasserökosysteme ins Visier. Seien Sie dabei, wenn Engagement und Expertise zusammenkommen, um die Notwendigkeit des Umweltschutzes zu unterstreichen.

weitere Informationen

  • Kategorie : Familie / Erwachsene / Kinder / Jugendliche / Barrierefrei
  • Zielgruppe : alle Interessierten
  • Kosten : 6 Euro
  • Referent/-in : Arved Fuchs, Polarforscher, Andreas Fath, Professor für Chemie an der Hochschule Furtwangen und Dr. Wolfgang Schlund, Leiter der Nationalparkverwaltung.
  • Anmeldung : erforderlich
  • Anmeldeschluss : 01.03.2024, 13:00 Uhr

Besondere Hinweise

Kinoabend mit anschließendem Gespräch. Dauer des Films: 90 Min. Einlass ab 17:30 Uhr.

Themen

Wildnis Wildnis

Barrierefreiheit & Inklusion

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkung Geeignet: Für Menschen mit Mobilitätseinschränkung

Für sehbehinderte Menschen Nicht geeignet: Für sehbehinderte Menschen

Für gehörlose Menschen (in DGS) Nicht geeignet: Für gehörlose Menschen (in DGS)

Für Menschen mit kognitiven Einschränkungen Nicht geeignet: Für Menschen mit kognitiven Einschränkungen

 

Treffpunkt

Nationalparkzentrum Ruhestein
72270 Baiersbronn

Route planen

Mit dem Laden dieser Google Maps-Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.

Karte laden

Leider ist für diese Veranstaltung nur noch 1 Platz verfügbar.

Sie können sich aber mit Absenden des Anmeldeformulars auf eine Warteliste eintragen lassen. Falls wieder Plätze frei werden, werden wir sie telefonisch benachrichtigen.

Veranstaltungs-Anmeldung

Leider wurde die Anmeldefrist für diese Veranstaltung bereits überschritten.

Nationalparkzentrum

Am Ruhestein, auf rund 900 Metern Höhe, empfangen wir Sie herzlich im Nationalparkzentrum.

Zur Seite

Aufenthalt

Alle Informationen rund um Ihren Aufenthalt im Nationalparkzentrum - von der Garderobe über Angebote für Kinder und zur Verpflegung - finden sich auf der folgenden Seite.

Zur Seite

Regeln im Park

Die Regeln, die Sie bei Ihrem Besuch im Nationalpark Schwarzwald beachten müssen, finden Sie hier.

Zur Seite

Gruppenbuchungen

Sie möchten für Ihre Gruppe eine Veranstaltung im Nationalpark buchen? Über dieses Formular können Sie uns gerne eine Anfrage schicken.

Zur Seite
Wanderer im Schnee


Fragen zur Veranstaltung?

 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Anregungen zu unserem Jahresprogramm gerne an unser Veranstaltungsteam:

+49 7449 929 98 444

veranstaltung[at]nlp.bwl.de